Archiv der Kategorie: BJMM

BJMM u10 & u25

Am letzten Wochenende fanden im Andreas Gymnasium die Berliner Jugendmannschaftsmeisterschaften (BJMM) in den Altersklassen u10 und u25 statt.
Während wir in der u10 mit unserer Mannschaft an Position 15 gesetzt waren und es vor allem darum ging Erfahrungen im Mannschaftswettbewerb zu sammeln, war unsere u25 Mannschaft haushoher Turnierfavorit.

In der u10 spielten für Mattnetz, Justus an Brett 1, Ole an Brett 2, Leon an Brett 3 und Timotei an Brett 4.

Unsere u10 Mannschaft bei der BJMM 2019 mit Justus, Ole, Leon und Timotei
Unsere u10 Mannschaft bei der BJMM 2019 mit Justus, Ole, Leon und Timotei

Unsere u25 Mannschaft wollte diese Partien nutzen, um sich für den Lichtenrader Herbst und die anschließende BMM Saison in Form und Stimmung zu bringen, was insgesamt nur teilweise gelang.

Mattnetz u25 war in voller Kapelle angetreten mit Henrik, Richard, Georg und Bennett. Am Sonntag spielte dann Jaroslaw für Henrik.

Den kompletten Bericht der BJMM könnt ihr lesen, wenn ihr unten auf weiterlesen klickt.
In unserem Mattnetz Bilder Archiv findet ihr als angemeldetes Mitglied viele weitere Bilder der beiden Meisterschaften u10 und u25, auch eins von einem sehr komplizierten Endspiel an Brett 3 der u25. 🙂

Weiterlesen

Berliner Meistertitel im Doppelpack

Schon im April endeten die Berliner Mannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen u12, u14 und u16. Wir waren in allen Altersklassen vertreten, außer in der u14 sogar mit zwei Mannschaften. In der u16 waren wir auf Platz 1 gesetzt und es galt diesen Platz zu verteidigen. Die Mannschaft war auch entsprechend heiß nach dem letzten Jahr. Das entscheidende Duell wurde gegen den SC Kreuzberg gefochten und deutlich mit 3,5 Punkten gewonnen. Der Meistertitel konnte danach mit voller Punktzahl errungen werden. Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen

DVM u16

Leider werden nicht alle Träume wahr, denn als Norddeutscher Meister gestartet, waren die Erwartungen aller Beteiligten und zu Hause sehr groß.
Wie es der Mannschaft erging könnt ihr unten lesen. Wer es chronologisch mag, muss unten anfangen.
Weiterlesen

Alle Jahre wieder …

… fahren wir mit einer oder mehreren Mannschaften zu Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaften, so auch in diesem Jahr zur u12 nach Magdeburg und zur u16 nach Lingen.
Am gestrigen Anreisetag, der zumindest nach Lingen mal wieder eine kleine Überraschung bot und wie schon vor zwei Jahren in Rheine vorerst abrupt endete, folgte dann Abends, als wir endlich gegen 20 Uhr angekommen waren die obligatorische Mannschaftsleiterbesprechung.

Dort wurden auch alle Mannschaftsaufstellungen sichtbar und so stellten wir fest, dass zwei Mannschaften vor uns nicht maximal aufgestellt hatten und wir somit zwei Plätze in der Setzliste nach vorne rutschten.
Während unsere u12 Truppe in Magdeburg von Platz 6 aus ins Rennen um vordere Plätze geht, hat sich die u16 Mannschaft damit sogar an Position 5 nach vorne geschoben.

Bei einem genaueren Blick in diese Liste erkennt man allerdings relativ schnell, dass Mittelfeld hier in Lingen ist verdammt eng und somit trennen Platz 5 (Mattnetz) und unseren heutigen Gegner Platz 15 (SV Horst-Emscher) nicht allzu viele DWZ Punkte. Hier muss man also in jeder Runde hochkonzentriert sein und ich bin sehr froh darüber, dass wir von Anbeginn mit unserer stärksten Aufstellung antreten können!

Sobald es hier nachher losgeht, werde ich hier live die Ergebnisse und bei vorhandener Zeit auch etwas zu den Partien posten.
Solange könnt ihr euch hier genauer informieren.

Grüße gehen natürlich nicht nur nach Berlin, sondern auch zu unserer u12 Mannschaft nach Magdeburg. Wir wünschen euch einen tollen Turnierstart gegen TuS Ende.