Archiv der Kategorie: JBL

JBL Mattnetz vs. Greifswalder SV

Seit 13:00 Uhr läuft der Mannschaftskampf in der Jugendbundesliga (JBL) gegen den Greifswalder SV, der sich zum ersten Mal ins Rathaus Treptow aufgemacht hat und ziemlich zeitig hier war.
Als Dank durften sie dann um 12:40 Uhr beim Aufbauen helfen, da von unserer Mannschaft, natürlich bis auf den Mannschaftsleiter Henrik, niemand zu sehen war.
Nachdem sie endlich ausgeschlafen hatten, trudelten unsere Spieler um 12:55 Uhr ein.
Vielen Dank an Greifswald fürs mithelfen!

Aber jetzt schauen wir uns erst einmal die Aufstellung an:

SV Mattnetz Berlin – Greifswalder SV     2,5   :   3,5

Henrik Hesse (s)  –  Marius Fromm     0   :  1
Marcel Petersen   –   Jannis Lange     0,5   :   0,5
Maximilian Hüls   –  Paul Kallweit     0   :   1
Jaroslaw Verbitsky   –   Jannis Troyke     0   :   1
Luise Schnabel   –   Adrian Focke     1   :   0
Filip Grozea   –   Sophie Wucherer     1  :   0

Sobald es etwas Neues aus dem Rathaus gibt, erfahrt ihr es hier live.

Weiterlesen

JBL Mattnetz vs. Torgelow

Seit 13:00 Uhr spielen wir in der Jugendbundesliga ( JBL ) in Torgelow beim SAV.

Es wird mit folgenden Aufstellungen gespielt:

SV Mattnetz Berlin   –   SAV Torgelow         5    :     1

Henrik Hesse (w)   –   Aaron Breß    1   :   0
Cecilia Lange   –   Piet Großmann    0   :   1
Maximilian Hüls   –   Felix Trömer    1   :   0
Jaroslaw Verbitsky   –   Alex Bollnow    1   :   0
Filip Grozea   –   Axel Trömer    1   :   0
Jasper Enno Stockter   –   Leon Tews    1   :   0

Wer den gesamten Live Ticker noch einmal nachlesen möchte, klickt einfach auf Weiterlesen.

Weiterlesen

JBL Heimspiel gegen Reideburger SV

Seit 13:00 Uhr läuft unser Heimspiel in der Jugendbundesliga gegen den Mitfavoriten Reideburger SV.
Hier sind die Aufstellungen:

SV Mattnetz Berlin – Reideburger SV 2,5 : 3,5

Henrik Hesse (S) – Hugo Post 0,5 : 0,5
Bennett Schnabel (w) – Florian Dietz 0 : 1
Bao Anh Le Bui (s) – Marvin Henning 0 : 1
Cecilia Lange (w) – Malte Hundrieser 0 : 1
Marcel Petersen (s) – Arne Seidel 1 : 0
Maximilian Hüls (w) – Justin Schlosser 1 : 0

Weiterlesen

JBL gegen den SV Empor Berlin

Am heutigen Samstag ging es in der JBL seit 13:00 Uhr gegen den SV Empor Berlin.
Natürlich wurde wieder in unserer Festung Rathaus Treptow gespielt und unsere Heimspielstätte war sehr gut vorbereitet!

Das Catering war endlich auch mal Bundesligareif!
Das Catering war endlich auch mal Bundesligareif!

Leider war dieses Buffet nicht für uns aufgebaut, sondern für eine Sitzung der Parteien, die “unseren Rathaussaal” für ihre Zusammenkunft nutzten. 🙂
Aber kommen wir mal zum sportlichen:

SV Mattnetz Berlin – SV Empor Berlin 4 : 2

JBL 3. Spieltag SV Mattnetz - SV Empor 4 : 2
JBL 3. Spieltag SV Mattnetz – SV Empor 4 : 2

Henrik Hesse – Daniel Sulayev 0 : 1
Bennett Schnabel – Julian Nöldner 0,5 : 0,5
Bao Anh Le Bui – Sander Breitzmann 1 : 0
Marcel Petersen – Nikolai Nitsche 1 : 0
Jaroslaw Verbitsky – Luca Mankel 0,5 : 0,5
Luise Schnabel – Alexander Doraszelski 1 : 0


Die Partien laufen seit kurz nach 13:00 Uhr und es sind an einigen Brettern spannende Stellungen entstanden.
Wenn ihr den genauen Verlauf des Mannschaftskampfes nachlesen wollt, bitte auf Weiterlesen klicken.

Weiterlesen

JBL mit Sieg gegen Kreuzberg

Unsere Jugendbundesligamannschaft gewann am Samstag das JBL Auswärtsspiel beim Aufsteiger aus Kreuzberg souverän mit 4 : 2!

SV Mattnetz Berlin – SC Kreuzberg 4 : 2

Henrik Hesse – Maximilian Paul Mätzkow 0,5 : 0,5
Bennett Schnabel – Frederick Dathe 0,5 : 0,5
Bao Anh Le Bui – Niclas Hommel 0,5 : 0,5
Cecilia Lange – Yosime Flood 0,5 : 0,5
Marcel Petersen – Amina Fock 1 : 0
Maximilian Hüls – Luis Stratos Rosé 1 : 0

Das war natürlich ein sehr wichtiger Sieg nach dem schwachen 3 : 3 gegen Lichtenberg.
Jetzt müssen wir “nur noch” einen Sieg gegen Empor einfahren, sodass die Berliner Meisterschaft auch in diesem Jahr erneut nur über Mattnetz geht! 🙂
Nach dem Rückzug von AE Magdeburg wird es an der Spitze der JBL Tabelle ziemlich spannend, denn unsere Mannschaft ist mit den drei Punkten nun mitten drin im Kampf um Platz 1.

Als erstes hatte man sich an Brett 1 auf Remis geeinigt, bevor uns kurze Zeit später natürlich Marcel mit 1,5 : 0,5 in Führung brachte. Früher noch als Geheimwaffe gefeiert, ist seine Spielstärke gar nicht mehr so geheim, aber offenbar noch nicht bis nach Kreuzberg durchgedrungen.
Nach dem Remis von Bennett an Brett 2 gegen Freddie, konnte Maximilian gegen Luis den vollen Punkt einfahren.
Damit ging Mattnetz 3 : 1 in Führung, aber Cecilia und Bao mussten den Mannschaftssieg erst einmal absichern. Dies gelang mit einem Remis bei Bao gegen Niclas an Brett 3, sodass Cecilia ihre allererste Bundesligapartie ganz entspannt zu Ende spielen konnte. Remis dann auch an Brett 4 und der Sieg war eingefahren.

Glückwunsch ans Jugendbundesligateam zu dieser geschlossenen Mannschaftsleistung!

Hier noch der Link in unseren JBL Bereich.
Und hier geht es zur offiziellen JBL Website und dem aktuellen Spieltag.